Der Käsehandel nimmt Fahrt auf

Nachrichten

Das Kollegium der Bürgermeister und Beigeordneten der Gemeinde Bodegraven-Reeuwijk hat der Entwicklung des Projekts „De Kaashandel“ zugestimmt. In der letzten Zeit haben sich zehn Partner aus der Käseindustrie (darunter Noordhoek Geraspte Kaas) zusammengefunden, um diese Initiative zu fördern.

Im Rahmen von „De Kaashandel“ wird das berühmte Käsemuseum in Bodegraven einen neuen, zugänglichen Platz erhalten. Außerdem wird eine Touristeninformation eingerichtet. Gemeinsam werden sie eine attraktive Anlaufstelle erschaffen, die sowohl Besucher als auch Einwohner anziehen soll.

„Bodegraven hat eine inspirierende Geschichte beim Veredeln und beim Handel mit Käse vorzuweisen. Sowohl in der Vergangenheit als auch in der heutigen Zeit. Dieses Erbe und den Stolz möchten wir in den Vordergrund stellen. Mit dieser Initiative in Partnerschaft mit der Käseindustrie und dem Käsemuseum sind wir einen großen Schritt vorangekommen“, so die Stadträtin Inge Nieuwenhuizen mit den Ressorts Wirtschaft, Erholung & Tourismus. Das Kollegium wünscht sämtlichen Beteiligten eine Vorbereitung ohne Hindernisse.

Die Eröffnung von „De Kaashandel“ ist für den Herbst geplant. Das Gebäude, das die Stiftung in Betracht zieht, befindet sich am Raadhuisplein im Zentrum von Bodegraven.



Recevez notre catalogue

Entrez vos coordonnées pour recevoir notre catalogue.

Receive our catalogue

Enter your details to receive our catalogue.

Erhalten Sie unsere Katalog

Geben Sie Ihre Daten ein, um unsere Katalog zu erhalten.

Ontvang onze catalogus

Vul uw gegevens in om onze catalogus te ontvangen.

Recevez notre brochure

Entrez vos coordonnées pour recevoir notre brochure.

Erhalten Sie unsere Broschüre

Geben Sie Ihre Daten ein, um unsere Broschüre zu erhalten.

Receive our brochure

Enter your details to receive our brochure.

Ontvang onze brochure

Vul uw gegevens in om onze brochure te ontvangen.